FiVe

Fachschule in Vietnam

Das Projekt FiVe (Fachschule in Vietnam) widmet sich dem schrittweisen Aufbau eines Fachschulbildungsganges der Fachrichtung Elektrotechnik in Vietnam nach dem Muster der baden-württembergischen Technikerausbildung. Langfristig soll die Vergabe von deutschen Technikerabschlüssen an vietnamesische Absolventen ermöglicht werden. Das Ausbildungskonzept in Pilotform soll in Vietnam durch das zuständige Ministerium anerkannt werden und als Grundlage zur Verbreitung der Fachschule dienen.

Der erste Fachschulbildungsgang wird am Hanoi Vocational College of Technology, dem Berufsbildungsinstitut der Hanoi University of Science and Technology, eingeführt. Verbundpartner des Projektes sind die Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen in Baden-Württemberg, die WMU GmbH Magdeburg und die Universität Leipzig vertreten durch das Internationale SEPT Programm. Das Projekt wird gefördert durch das BMBF.

Seit der Öffnung der SR Vietnam für den globalen Markt haben sich auch deutsche Unternehmen in Vietnam angesiedelt. Sowohl diese Unternehmen als auch innovative vietnamesische Unternehmen beklagen den Mangel an qualifizierten technischen Fachkräften – insbesondere in den mittleren Führungsebenen, also auf Bachelor- bzw. Techniker- und Meisterniveau. Mit dem Projekt soll eine Lücke im Qualifizierungsbedarf der Unternehmen in Vietnam durch Etablierung einer Technikerausbildung nach deutschem Standard geschlossen werden.

Auf deutscher Seite wird das Vorhaben durch das Ministerium für Jugend, Bildung und Sport Baden-Württemberg unterstützt. In Vietnam wird im Projekt FiVe eine enge Kooperation mit dem Ministry of Labour, Invalids and Social Affairs und dem untergeordneten Institute of Vocational Training angestrebt.

FiVe
Fachschule in Vietnam

Land
Vietnam

Branche
Elektrotechnik

Zielgruppe
Absolventen beruflicher Erstausbildung in Vietnam

Projektpartner
Landesakademie für Fortbildung an Schulen in Badenwürtemberg
WMU GmbH
Internationales SEPT-Programm

Laufzeit
01.01.2015 – 31.10.2019