Training, Consulting, Research

Globalisation and the expanding EU present huge opportunities for small and medium-sized enterprises (SMEs), as well as risks. Bearing these challenges in mind, FIT4export of the International SEPT Program at Leipzig University offers a range of services to companies that combine applied research, consulting, and training experience to contribute to the successful development and optimisation of international activities.

FIT4export is the right partner for German companies that want to enter new markets, as well as for international companies who want to successfully establish themselves on the German market.

Due to its university affiliation, FIT4export’s focus lies on research and knowledge transfer. We offer coaching and training on topics such as export management and international marketing. Due to our extensive international network, research on markets that are difficult to access and specific contract research are no problem.

Connecting international students with companies to the benefit of both parties is the third key aspect of our work. Students can learn from companies’ experiences and these in turn can profit from the knowledge of the students.


At FIT4export we want to make the resources and international experiences of the SEPT program accessible to the business sector. We focus on the following four areas:

Training

We offer courses on export management and on the development of international business models conducted by our experienced coaches.

read more

Services

We offer various services concerning internationalisation for SMEs. Our staff members, students, and external partners around the globe combine their knowledge to help companies enter new markets.

read more

Research

Every year around 50 students from our MBA program conduct research for their master’s dissertation in fields such as entrepreneurship, internationalisation, or SME management and work on real and economically relevant cases from Germany and their countries of origin.

read more

Highly skilled professionals

Our MBA program currently has over 500 alumni spread across 50 countries on 5 continents. Through various projects, our alumni network SEPneT promotes the collaboration between German and international partners.


What does SEPT stand for?

SEPT stands for “Small Enterprise Promotion and Training”. It is a research, education, and service provider based at Leipzig University. For over 15 years, we have supported small and medium-sized enterprises with the development of new business models and the implementation of innovation management tools. From 2015 on, we have supported the private sector in its internationalisation efforts through the FIT4export initiative.

Our international master’s and PhD students and staff members are the best example of our strong international orientation. The consulting services and support we offer is based on our numerous global export activities. For example, we successfully exported our SEPT MBA program to Ho-Chi-Minh City and Hanoi in Vietnam.

Projekte

Current international projects in the areas of professional alumni networks, export of vocational training, and highly skilled professionals.

img12

DC-Hub

DC-Hub

Business- und Innovations-Hub Deutschland-China

Das DC-Hub-Fachnetz arbeitet im Bereich Internationalisierung der Wirtschaft und Wissenschaft an der Universität Leipzig und plant die Schaffung eines deutschlandweiten Alumni-Netzwerkes aus chinesischen und deutschen Alumni.
DC-Hub ist ein Multiplikator und eine Koordinierungsstelle für deutsch-chinesische Kooperationen mit Bezug zur wirtschaftlichen Verwertung, um Unternehmergeist, Innovationen und die internationale Ausweitung des Handels zu fördern.

View Project
img12

IRI – Iran...

IRI – Iran Innovates

Innovation durch Bildung

Das Projekt Iran Innovates IRI hat sich zum Ziel gesetzt setzt, Innovationsprozesse in der beruflichen Bildung in Iran zu initiieren. Zukünftig sollen nachfrageorientierte Ausbildungsangebote entstehen, die die Absolventen befähigen, Verbesserungsmöglichkeiten von Prozessen in ihren Unternehmen zu erkennen als auch Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle sukzessiv an die Gegebenheiten des Marktes anzupassen.

View Project
img12

Fachkräfteallianz

Fachkräfteallianz

Internationale Fachkräfte für die Region Leipzig

Unter dem Schlagwort „Wissens- und Technologietransfer“ engagieren sich Hochschulen der Stadt Leipzig zunehmend im Aufbau von Kooperationsbeziehungen zur regionalen Wirtschaft. Angesichts eines zunehmenden Fach- und Führungskräftemangels sowie Klagen der Wirtschaft über fehlende Kompetenzen der Hochschulabsolvent/innen im Bereich internationale Wirtschaft und Digitalisierung werden frühzeitige Kooperationen der Akteure immer dringlicher.

View Project
img12

FIVE

FIVE

Fachschule in Vietnam

Das Projekt FiVe (Fachschule in Vietnam) widmet sich dem schrittweisen Aufbau eines Fachschulbildungsganges der Fachrichtung Elektrotechnik in Vietnam nach dem Muster der baden-württembergischen Technikerausbildung. Langfristig soll die Vergabe von deutschen Technikerabschlüssen an vietnamesische Absolventen ermöglicht werden. Das Ausbildungskonzept in Pilotform soll in Vietnam durch das zuständige Ministerium anerkannt werden und als Grundlage zur Verbreitung der Fachschule dienen.

View Project

News

Internationale Online Marketing Challenge

In Zusammenarbeit mit den Handwerkskammern in Dresden, Leipzig und Chemnitz, sowie der Internationalisierungsoffensive Sachsen (IOSax) der Wirtschaftsförderung Sachsen veranstaltet die Fachkräfteallianz im Sommer 2018 eine Internationale Online Marketing Challenge. Studierende erarbeiten zusammen mit sächsischen Unternehmen eine Online Marketing Kampagne rund um ein bestimmtes Produkt für einen Markt außerhalb von Deutschland. Insgesamt nehmen 8 Unternehmen aus …

Geschäftsmodellentwicklung für den Bildungsexport

Am 17. und 18. September 2018 veranstaltet iMOVE in Zusammenarbeit mit dem internationalen SEPT-Programm der Universität Leipzig einen Workshop zur Entwicklung internationaler Geschäftsmodelle. In den zwei Tagen sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops die Tools der Internationalisierung für Bildungsanbieter passend aufbereiten mit dem Ziel, gemeinsam die ersten Planungsschritte in den internationalen Markt vorzubereiten.

Shanghai Start-up Class 2018

DC-Hub unterstützt deutsche Start-ups und KMUs dabei, Kompetenzen für den chinesischen Markt aufzubauen. In diesem Zusammenhang wird das Programm auch Flüge, Coworking-Arbeitsplätze, Netzwerkzugang, Veranstaltungen und Workshops für ausgewählte deutsche Startups und KMU für eine Dauer von max. 4 Wochen in China unterstützen. Interessierte Startups und KMUs können sich für die „Shanghai Start-up Class 2018“ bewerben. …

Team

Professor Dr. Utz Dornberger

Professor Dr. Utz Dornberger

Director

Gunnar Kaßberg

Gunnar Kaßberg

FIT4export Coordinator

Gundula von Fintel

Gundula von Fintel

Coordinator Fachkräfte & Online-Marketing

Alireza Ansari

Alireza Ansari

Business and Knowledge Coordinator Iran

Philip Friebel

Philip Friebel

Manager International Business Development

Yi Zhang

Yi Zhang

Local Expert China

Steve Uhlig

Steve Uhlig

Manager International Business Development

Kontakt

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen oder eine Frage stellen ?

GET IN TOUCH

 

Besucheradresse

Internationales SEPT-Programm
Universität Leipzig
Ritterstr. 9-13
04109 Leipzig

Postadresse

International SEPT Program
Leipzig University
PF 100920
04009 Leipzig

Telefon / E-Mail

+49 341 – 97 39764
sept@uni-leipzig.de