Best Innovators Award – Jetzt bewerben

Triff deine Kunden
Präsentiere deine Idee
Bewirb dein Produkt
Gewinne Preisgeld

Markt Test & Netzwerk

Das internationale SEPT Programm der Universität Leipzig und das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig geben deiner Idee die Bühne die sie verdient!

Die Stadt Leipzig unterhält seit vielen Jahren sehr gute Kontakte nach Vietnam, insbesondere nach Ho Chi Minh City. Kürzlich wurde sogar ein Deutsch-Vietnamesisches Haus ins Leben gerufen, in dem bereits das erste deutsch-vietnamesische Joint Venture seinen Sitz hat.

Ganz in diesem Sinne möchten wir auch im Start-up und Acceleration Bereich neue Möglichkeiten der Vernetzung und Entwicklung schaffen. Mit unserem Best Innovators Award und den damit zusammenhängenden Trainings möchten wir sowohl die vietnamesische Community dazu anregen hier in Leipzig neue Geschäftsmodelle zu testen, als auch den deutschen Gründern mit Interesse am Zielmarkt Vietnam eine geeignete Plattform und Netzwerkmöglichkeiten bieten.

In Kooperation mit dem Messeverbund der Einkaufs- und Erlebnismessen aus HAUS-GARTEN-FREIZEIT und der mitteldeutschen Handwerksmesse richten wir unseren Best Innovators Award am 26. Februar aus. Dies ist der perfekte Rahmen, um auch deine Geschäftsidee vor größerem Publikum zu zeigen oder erstes Feedback von Kunden zu sammeln.

Wir freuen uns auf deine Ideen!

Unser Konzept

Das Internationale SEPT Programm der Universität Leipzig unterstützt Start-ups und Gründungswillige dabei, den Traum vom eigenen Unternehmen zu verwirklichen. Gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig suchen wir die beste oder innovativste Geschäftsidee der mit Bezug zu Vietnam Community.

Interessierte Startups und Gründer können sich für die „Vietnam Start-up Class“ bewerben. Aus allen Bewerbern werden 6 Startups oder GründerInnen zum Pitch eingeladen.

Was wir bieten

  • Kostenfreie Teilnahme an Workshops der „Vietnam Start-up class“ zu Themen wie Geschäftsmodellentwickelung, Pitch-Training, Gründen in Deutschland / Vietnam und International Entrepreneurship
  • Coaching bei der Entwicklung eines Geschäftsmodells
  • Besuch unseres „Best Innovators Award“ in Leipzig
  • Die besten 6 Geschäftsideen präsentieren auf dem „Best Innovators Award“ im Februar 2019 in Leipzig
  • Austausch mit Gründungsinteressierten aus Vietnam und Deutschland

Inhalt der Pitches

Der Zeitrahmen beträgt 3 Minuten. Du kannst maximal 8 Slides verwenden. In dieser Zeit solltest du unserer Jury die folgenden Punkte gut erläutern:

  • Wer bist du?
  • Welches Problem löst deine Idee?
  • Wer wird dein Kunde sein?
  • Wie möchtest du Gewinn erwirtschaften?
  • Wie erreichst du deine Kunden?
  • Was macht dich / dein Produkt oder deinen Service so besonders?
  • Welche Partner brauchst du um dein Konzept umzusetzen?

Wer kann teilnehmen?

  • Vietnamesische Gründungsinteressierte
  • Deutsche Start-ups und Gründungsinteressierte mit Interesse an einer Internationalisierung nach Vietnam
  • Die Interessenten sollten in der Lage sein in deutschrer oder englischer Sprache die Ideenskizzen zu verfassen bzw. zu präsentieren
  • Es sollte ein Interesse an der Entwicklung der eigenen Geschäftsidee vorhanden sein

Hier kannst du dich als Gast für diese Veranstaltung anmelden.

Daten & Fakten

  • Anmeldung bis 20.02.2019

TRAININGS Vietnamese Start-up Class

  • Business Model Development 08. Februar 2019 in Leipzig
  • Pitch Training 15. Februar 2019 in Leipzig

MARKT TEST & NETWORKING

  • Messebesuch „Haus-Garten-Freizeit“
    23. Februar – 03. März 2019 in Leipzig, Germany
    Neue Messe Leipzig

Best Innovators Award

  • Elevator Pitch
    26. Februar 2019 in Leipzig
    Im Rahmen der Messe „Haus-Garten-Freizeit“
    Business Ideen Wettbewerb und Preisverleihung

Bewerbungsverfahren

  • Einreichung einer kurzen Ideenskizze
  • Kurze und knackige Beschreibung warum deine Geschäftsidee in den Markt muss
  • Einsendung der Ideenskizze über folgendes Formular


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert werden.

Kontakt

Gunnar Kassberg
Leipzig University, International SEPT Program
Ritterstr. 9 – 13
04109 Leipzig

Phone: +49 341 – 97 39764
Email: gunnar.kassberg@uni-leipzig.de
Web: www.fit4export.de
www.sept.uni-leipzig.de

Shanghai Start-up Class 2018

DC-Hub unterstützt deutsche Start-ups und KMUs dabei, Kompetenzen für den chinesischen Markt aufzubauen. In diesem Zusammenhang wird das Programm auch Flüge, Coworking-Arbeitsplätze, Netzwerkzugang, Veranstaltungen und Workshops für ausgewählte deutsche Startups und KMU für eine Dauer von max. 4 Wochen in China unterstützen.

Interessierte Startups und KMUs können sich für die „Shanghai Start-up Class 2018“ bewerben. Aus allen Bewerbern werden 10 Startups und KMUs zum Pitch eingeladen.

6 Personen (1-2 Personen pro Unternehmen) fliegen am 03. September mit DC-Hub 2018 nach Shanghai (Rückflüge können individuell nach Bedarf geplant werden).

Weitere Infos und Bewerbung hier:
http://dc-hub.de/shanghai-start-up-class-2018/

Google Digital Workshop an der Uni Leipzig

Vom 24. Bis 26. Oktober hat das Internationale SEPT Programm der Universität Leipzig in Kooperation mit Google einen dreitägigen Workshop zum Thema Online-Marketing durchgeführt. Insgesamt haben an den drei Workshop-Tagen über 500 Studierende und Alumni teilgenommen. Mit dem Workshop soll Studierenden jeder Fachrichtung die Möglichkeit geboten werden, kostenfrei einen Ein- und Überblick in den Bereich Online-Marketing zu erhalten.
Mit dem Digital Workshop wollen wir den noch stark unterrepräsentierten Bereich Online-Marketing den Studierenden näherbringen und ihnen somit den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern.

Advanced Training in Export Management

Überblick

In Zeiten einer sich immer mehr internationalisierenden Weltwirtschaft ergeben sich auch für kleine und mittlere Unternehmen interessante Chancen, neue Märkte „zu erobern“. Innovationsgrade, Produktparameter und Produktqualitäten deutscher Mittelständler sind häufig konkurrenzlos. Diesen Vorteil gegenüber oft deutlich größeren Konkurrenten zu nutzen, erfordert Spitzenpersonal bei Exportmanagern und Vertriebsleitern für das Auslandsgeschäft. Um diesen Bedarf an Fachkräften zu begegnen, bietet das Internationale SEPT Programm der Universität Leipzig in Zusammenarbeit mit der CONOSCOPE GmbH seit einigen Jahren die Weiterbildung zum Export Manager an.

„Advanced Training in Export Management“ weiterlesen

Alumnifachnetzwerk mit China-Bezug

DC-Hub Business- und Innovations-Hub Deutschland-China

Das DC-Hub-Fachnetz arbeitet im Bereich Internationalisierung der Wirtschaft und Wissenschaft an der Universität Leipzig und plant die Schaffung eines deutschlandweiten Alumni-Netzwerkes aus chinesischen und deutschen Alumni.
DC-Hub ist ein Multiplikator und eine Koordinierungsstelle für deutsch-chinesische Kooperationen mit Bezug zur wirtschaftlichen Verwertung, um Unternehmergeist, Innovationen und die internationale Ausweitung des Handels zu fördern. „Alumnifachnetzwerk mit China-Bezug“ weiterlesen

IRI – Iran Innovates

Innovation durch Bildung

IRI – Iran Innovates

Das Projekt Iran Innovates IRI hat sich zum Ziel gesetzt setzt, Innovationsprozesse in der beruflichen Bildung in Iran zu initiieren. Zukünftig sollen nachfrageorientierte Ausbildungsangebote entstehen, die die Absolventen befähigen, Verbesserungsmöglichkeiten von Prozessen in ihren Unternehmen zu erkennen als auch Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle sukzessiv an die Gegebenheiten des Marktes anzupassen. „IRI – Iran Innovates“ weiterlesen

Fachkräfteallianz

Internationale Fachkräfte für die Region Leipzig

Unter dem Schlagwort „Wissens- und Technologietransfer“ engagieren sich Hochschulen der Stadt Leipzig zunehmend im Aufbau von Kooperationsbeziehungen zur regionalen Wirtschaft. Angesichts eines zunehmenden Fach- und Führungskräftemangels sowie Klagen der Wirtschaft über fehlende Kompetenzen der Hochschulabsolvent/innen im Bereich internationale Wirtschaft und Digitalisierung werden frühzeitige Kooperationen der Akteure immer dringlicher. „Fachkräfteallianz“ weiterlesen

FiVe

Fachschule in Vietnam

Das Projekt FiVe (Fachschule in Vietnam) widmet sich dem schrittweisen Aufbau eines Fachschulbildungsganges der Fachrichtung Elektrotechnik in Vietnam nach dem Muster der baden-württembergischen Technikerausbildung. Langfristig soll die Vergabe von deutschen Technikerabschlüssen an vietnamesische Absolventen ermöglicht werden. Das Ausbildungskonzept in Pilotform soll in Vietnam durch das zuständige Ministerium anerkannt werden und als Grundlage zur Verbreitung der Fachschule dienen. „FiVe“ weiterlesen